Katy Perry
Katy Perry

Katy Perry

4,5 Sterne, aus 52 Fan-Reports auf www.eventim.de
Willkommen auf der fanSALE-Künstlerseite von Katy Perry! fanSALE ist die sichere Ticketbörse, bei der von Fan zu Fan Tickets gekauft und verkauft werden. Lassen Sie sich Katy Perry live nicht entgehen. Selbst bei bereits ausverkauften Events stehen die Chancen gut, die besten Karten bei fanSALE schnell und einfach zu ergattern. Bei fanSALE finden auch Kurzentschlossene viele Tickets für Konzerte und Fußball. Für aktuelle Tourdaten und Ticketangebote lohnt es sich uns regelmäßig zu besuchen oder einen Suchagent anzulegen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Eintrittskarten für Katy Perry!

Verfügbare Events

Mittwoch 23 Mai 2018
Katy Perry KÖLN Tickets ab ab 52,00 20:00 Uhr, LANXESS arena
20:00 Uhr LANXESS arena
Tickets ab 52,00
Tickets ab 52,00
Montag 4 Jun 2018
Katy Perry WIEN Tickets ab ab 57,50 19:30 Uhr, Wiener Stadthalle Halle D
19:30 Uhr Wiener Stadthalle Halle D
Tickets ab 57,50
Tickets ab 57,50
Mittwoch 6 Jun 2018
Katy Perry BERLIN Tickets ab ab 56,25 20:00 Uhr, Mercedes-Benz Arena
20:00 Uhr Mercedes-Benz Arena
Tickets ab 56,25
Tickets ab 56,25
Mehr anzeigen 

Legende

EVENTIM Ticketcheck!
Kennzeichnung von garantiert gültigen EVENTIM-Tickets.
Das ist fair!
Der Angebots­preis entspricht dem Original­preis oder liegt darunter.

Suchagent

Ihr gesuchtes Event ist nicht dabei? Unser Suchagent informiert Sie, sobald passende Angebote für Ihr Wunsch-Event auf fanSALE verfügbar sind. Legen Sie dafür einfach Ihre Suchkriterien fest und erhalten in dem von Ihnen gewünschten Intervall passende Angebote per E-Mail. Jetzt Suchagent anlegen

Biographie

Katy Perry (* 25. Oktober 1984 in Santa Barbara, Kalifornien; eigentlich Katheryn Elizabeth Hudson) ist eine US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin. Sie verkaufte über 81 Millionen Singles und über 11 Millionen Alben weltweit.

Leben und Wirken

Die Liebe zur Musik entdeckte die Pastorentochter während eines Kirchenfestes, da ihr Onkel sie dazu brachte, im örtlichen Gospelchor mitzusingen. Später entdeckte Perry die Band Queen für sich und war sofort von der Stimme des Frontmannes Freddie Mercury begeistert: „Als ich zum ersten Mal die Stimme von Freddie Mercury hörte, war es, als ob sich der Himmel öffnet.“

Im Jahr 2001 erhielt Perry einen Vertrag mit dem Label Red Hill Records. Kurz darauf veröffentlichte sie unter dem Namen Katy Hudson das gleichnamige Debütalbum, das aber kommerziell erfolglos blieb, obwohl es „breiten Anklang in der christlichen Musikszene“ fand. Nach dem Erscheinen ihres ersten Albums änderte sie ihren Künstlernamen auf den Geburtsnamen ihrer Mutter ab, um zukünftig nicht mehr mit der Schauspielerin Kate Hudson verwechselt zu werden.

2004 arbeitete Perry für das Label The Matrix, wobei sie die Arbeit an ihrem ersten Mainstream-Album begann, das 2005 erscheinen sollte. Einige der Titel wurden auf ihrer offiziellen MySpace-Seite veröffentlicht und Simple ist auf dem Soundtrack von Eine für 4 enthalten. In Nashville lernte Perry den Produzenten Glen Ballard kennen, der bereits für No Doubt arbeitete. Dieser förderte gezielt ihr Talent und stand ihr bei den ersten professionellen Aufnahmen mit Rat und Tat zur Seite. Von da an geriet Perry immer mehr ins Blickfeld von einflussreichen Produktionsfirmen, wie Capitol Records, und den Medien.

Mai 2008 wurde die erste Single I Kissed a Girl aus ihrem nachfolgenden Album One of the Boys in den USA veröffentlicht, das sie dort auf der Warped Tour vorstellte. So erreichte der Titel Platz 1 in Kanada und im Juni auch die Spitze der US-amerikanischen und australischen Charts. Am 1. August wurde der Titel auch in Deutschland veröffentlicht und stieg auf Platz 2 der Media-Control-Single-Charts ein. In der dritten Woche eroberte der Song auch in Deutschland Platz 1. Mitte September wurde das Album One of the Boys veröffentlicht. Als zweite Single folgte der Song Hot N Cold, der am 22. November 2008 als erster Download-Titel den Charteinstieg auf Position 2 in Deutschland schaffte. Mit der Veröffentlichung als CD erreichte Hot N Cold eine Woche später die Spitze der deutschen Charts und konnte sich dort acht Wochen durchgehend halten. Für das Computerspiel Sims 2 – Apartment-Leben nahm Perry ihre Songs Hot N Cold und Last Friday Night neu in der fiktiven Sprache Simlisch auf.

Am 6. November 2008 moderierte Perry die MTV Europe Music Awards 2008 und gewann die Auszeichnung als Bester Newcomer. Für den ECHO 2009 war sie in der Kategorie Hit des Jahres nominiert. Auch im Jahr 2009 durfte Perry zum zweiten Mal die wichtigste europäische Preisverleihungs-Show moderieren. Die EMAs 2009 fanden in Berlin statt. Am 13. November 2009 erschien ein CD/DVD-Mitschnitt ihres MTV Unplugged-Konzertes, aufgenommen am 22. Juli 2009 in New York City.

Im August 2010 suchte Perry 50 Österreicher, die in ihrem neuen Musikvideo zu Firework mitspielen wollten. Gestartet wurde dieses Projekt unter dem Namen „Katys Projekt“ von dem österreichischen Telefonanbieter T-Mobile Austria. Seit September 2010 werden Katy Perry und ihr Song Teenage Dream als Imagekampagne für ProSieben und ProSieben Austria genutzt. Am 2. Oktober 2010 war sie Gast und Wettpatin in der ZDF-Live-Show Wetten, dass..? bei Thomas Gottschalk.

Ende September 2010 wurde auf der Videoplattform YouTube ein Vorab-Video aus einer Folge der Kinderserie Sesamstraße veröffentlicht, in der Katy Perry mitspielte. Der Ausschnitt sollte in einer der nächsten Folgen veröffentlicht werden. Einige amerikanische Eltern stießen sich jedoch an der aus ihrer Sicht zu knappen Bekleidung Perrys und veranlassten die Macher mit kritischen Videokommentaren dazu, die Szene nicht auszustrahlen.

Von Februar bis November 2011 ging Katy Perry auf Tournee, um ihr drittes Studioalbum Teenage Dream zu bewerben. Auf dem Plan standen weltweit 101 Termine. Außerdem spielte Katy Perry in der Folge Oh Honey der Fernsehserie How I Met Your Mother mit, die erstmals in den USA am 7. Februar 2011 ausgestrahlt wurde. In der Simpsons-Folge The Fight Before Christmas (Staffel 22, Episode 8) spielt sie, neben den in Form von Muppets-Puppen auftretenden Simpsons-Figuren, als reale Person mit. In dem 2011 erschienenen Film Die Schlümpfe spricht Perry in der englischsprachigen Originalfassung die Schlumpfine.

Sie schrieb Musikgeschichte, als ihre Single Last Friday Night (T.G.I.F.) an der Spitze der US-Charts landete. Damit ist sie die erste Künstlerin, aus deren Album (Teenage Dream) fünf ausgekoppelte Singles Platz 1 in den USA-Charts erreichten, was vorher nur Michael Jackson mit seinem Album Bad schaffte. Am 13. Februar veröffentlichte Perry die Single Part of Me, die erneut Platz 1 der US- und UK-Charts erreichte. Im Sommer wurde außerdem ein gleichnamiger autobiographischer Film ausgestrahlt, der von ihrer bisherigen Karriere und ihrem Leben handelt. In der Kategorie „Choice Summer Movie: Comedy/Music“ wurde der Film 2012 mit einem Teen Choice Award ausgezeichnet. Am 25. September 2012 wurde Perry als Woman of the Year von den Billboard Hot 100 gewählt. Bei der Präsidentschaftswahl 2012 unterstützte sie Amtsinhaber Barack Obama durch einige musikalische Auftritte wie dem 30 Days to Victory-Konzert.

Die erste Singleauskopplung Roar ihres neuen Albums Prism erschien am 12. August 2013 und konnte Platz eins der Billboard Hot 100 erreichen. Am 18. Oktober 2013 erschien dann das Studioalbum Prism. Am 16. Oktober 2013 erschien die zweite Single Unconditionally in den USA. Ende September wurden drei Wachsfiguren von Katy Perry im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds in Sydney, Bangkok und New York veröffentlicht. Zudem existieren von ihr bereits Wachsfiguren im Wachsfigurenkabinett von Wien und Las Vegas.

Parfüm

Im Jahr 2010 brachte Katy Perry das Parfüm Purr heraus und 2011 folgte mit Meow ein zweiter Duft. Im September 2013 erschien dann das Parfüm Killer Queen. Ferner veröffentlichte sie ein Duschgel und eine Lotion unter gleichem Namen. Zudem brachte sie Anfang 2012 in Zusammenarbeit mit EyLure eine Wimpernkollektion unter ihrem Namen heraus. 2013 folgte eine dritte Serie.

Privatleben

2005 wirkte Perry im Videoclip Cupid’s Chokehold von Gym Class Heroes mit, in dem sie die Freundin des Leadsängers Travis McCoy spielt. Auch privat waren die beiden eine Zeit lang ein Paar.

Von Oktober 2010 bis Januar 2012 war Perry mit Russell Brand verheiratet. Die Hochzeit fand im indischen Rajasthan statt, wo sich das Paar auch verlobt hatte. Die beiden hatten sich bei den MTV Video Music Awards 2009 kennengelernt. Von Ende 2012 bis Anfang 2014 führte Perry eine Beziehung mit dem Sänger John Mayer.



Hinweis:

Künstler- bzw. Bandbezogene Texte auf dieser Seite stehen unter der href="http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzbestimmungen_Commons_Attribution-ShareAlike_3.0_Unported">Creative-Commons-Attribution/Share-Alike-Lizenz


Quelle und Autorenliste: href="http://de.wikipedia.org/wiki/Katy_Perry">Wikipedia / href="http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Katy_Perry&action=history">Autorenliste
Sie haben Katy Perry Tickets gekauft, aber keine Zeit hinzugehen? Kein Problem, bei fanSALE können Sie Ihre Eintrittskarten einfach, schnell und sicher über die Online-Ticketbörse von Eventim verkaufen. Somit können Sie auch bei ausverkauften Events Ihre Tickets legal und seriös an wahre Fans verkaufen